Engine Management Systems für Zweiräder

Engine Management Systems für Zweiräder
  • Funktionsweise

    Elektronische Motorsteuerung: das innovative Herz kraftvoller, sparsamer und sicherer Zweiräder


     

    Bosch Antriebstechnik bringt seit Jahrzehnten Effizienz, Komfort und Fahrspaß auf die Straßen der Welt. Jetzt kommen auch die Motorradfahrer in den Genuss der elektronischen Motorsteuerung. Mit Bosch Engine Management Systems (EMS) stehen optimal abgestimmte Systemlösungen für jeden Zweiradtyp zur Verfügung, für preisgünstige Einzylinder-Zweiräder in Asien ebenso wie für leistungsstarke Big Bikes in Europa oder Nordamerika.

    Bosch EMS bauen auf der millionenfach bewährten Benzin-Saugrohreinspritzung für Pkw auf, sind aber an das für Motorräder typische Motorendesign angepasst. Im Vergleich zu Vergasermotoren ist die Leistungsentfaltung spontaner und dynamischer, die Spitzenleistung steigt. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch im WMTC (World Motorcycle Test Cycle) um sieben Prozent und in Fahrzyklen, die den typischen innerstädtischen Verkehr abbilden, sogar um 16 Prozent. Zweiradantriebe mit Bosch EMS arbeiten selbst bei geringer Benzinqualität zuverlässig und minimieren dadurch Ausfälle, Wartungs- und Reparaturkosten. Die Basis hierfür ist insbesondere die optimale Integration aller Komponenten in ein elektronisch gesteuertes System: Kraftstoffeinspritzung und -versorgung, Luftsteuerung, Zündung und Abgasnachbehandlung sowie elektronische Steuergeräte.

    Zweiradhersteller profitieren durch EMS-Komplettsysteme von Bosch von höchster Funktionalität, maximalem Systemnutzen und reduziertem Aufwand für die Systemintegration. Und gelangen schneller zur Serienreife.

     
     
     
  • Kundennutzen

    Maßgeschneiderte Antriebssysteme für alle Motorradklassen


     

    Zweiräder, Motorräder, Motorroller waren nie reine Fortbewegungsmittel und werden es nie sein. Diese Fahrzeuge werden immer auch emotional betrachtet, selbst wenn sie im Alltag als Alternative zum Auto gefahren werden. Und mit zunehmender Nutzung wächst das Bedürfnis nach Leistung und Fahrkomfort. Ohne die Umwelt zusätzlich zu belasten. Die elektronische Motorsteuerung von Bosch eröffnet hierfür Möglichkeiten, an die mit einer mechanischen Motorsteuerung nicht einmal zu denken wäre.

    Zweiräder mit EMS sind sauber

    Die elektronische Motorsteuerung ermöglicht eine effiziente Verbrennung. Einspritzmenge und Zündzeitpunkt werden präzise nach Lambda-Wert geregelt. Gleichzeitig kann das System Fahrzeugreaktionen erkennen und den Motorbetrieb entsprechend anpassen.

    Jeden Tag eine faszinierende Erfahrung

    Wer ein Motorrad kauft, entscheidet sich nicht nur für Mobilität, sondern will auch das Fahren genießen und Spaß dabei haben. Jedes Kleinkraftrad, jeder Roller, jedes Superbike ist immer Alltagsfahrzeug sowie Freizeit- und Sportgerät zugleich. Da trifft es sich gut, dass Zweiräder mit EMS nicht nur sauberer, sparsamer, sicherer und komfortabler sind, sondern gleichzeitig noch mehr Fahrspaß bieten. Die Gasannahme ist wesentlich direkter, die Beschleunigung dynamischer. Mit einem elektronisch aktuiertem CVT-Getriebe ist eine bis zu 17% schnellere Beschleunigung möglich. Der Durchzug wird kräftiger und die mögliche Höchstgeschwindigkeit steigt.

    Zeitgemäßer Fahrkomfort

    Nur mit einer elektronischen Motorsteuerung können unterschiedliche Fahrmodi, wie zum Beispiel Eco-, Standard- oder Sportmodus, realisiert werden. Dies bedeutet, dass ein und derselbe Motor wie drei unterschiedliche eingesetzt werden kann: als sparsamer Alltagsantrieb, als kraftvolles Universaltalent oder als dynamisches Power-Aggregat für die Freizeit. In jedem Fall gewährleistet die Bosch Motorsteuerung einen problemlosen Kaltstart und einen ruhigeren Motorlauf. Viel- und Langstreckenfahrer freuen sich über die Kombination mit einem elektronisch gesteuerten Tempomat und entspanntes Cruisen.

    Smartphone-Vernetzung

    Moderne Elektronik ermöglicht die übergreifende Vernetzung des Zweirads mit Smartphones. Sehr bald schon werden Apps den aktuellen oder Durchschnittsverbrauch anzeigen oder sogar ein komplettes Fahrprofil. Ebenso wird sich die Wegfahrsperre vom Smartphone aus aktivieren lassen, indem die Kraftstoffzufuhr unterbrochen wird.

    Sicherheit im Verbund

    Sicherheitssysteme wie ABS, ESP oder Traktionskontrolle werden auch in Motorrädern immer mehr zum Standard. Bosch EMS-Technologie ermöglicht die Verknüpfung mit modernen Sicherheitssystemen aller Art und eröffnet Herstellern damit alle Optionen für eine komplexe Vernetzung der Systeme.

     
     
     
  • Mobilitätskompetenz
     
     
     
     
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".