Elektronische Drosselklappe für Zweiräder

Elektronische Drosselklappe
  • Funktionsweise

    Funktion der elektronischen Drosselklappe für Zweiräder


     

    Eine hohe Präzision erreicht die Luftsteuerung durch den Einsatz von elektrischen Stellern. Die Luftzufuhr in den Zylinder wird bei Benzinmotoren durch die Drosselklappe geregelt, die den Saugrohrquerschnitt verkleinert oder vergrößert.

    Die Drosselvorrichtung besteht aus der elektrisch angetriebenen Drosselklappe sowie einem berührungslosen Winkelsensor für die Lagerückmeldung. Die elektronische Motorsteuerung steuert die Drosselklappe elektrisch an. Eingangsgrößen für die Ansteuerung sind die Stellungen des Gasdrehgriffs und Anforderungen von Systemen, die das Motordrehmoment beeinflussen können, beispielsweise die Abstands- und Geschwindigkeitsregelung oder aktive Sicherheitssysteme wie die Motorrad-Stabilitätskontrolle MSC®.

    Technische Merkmale:

    • Modulares Plattformdesign (Baukasten)
    • Drosselklappendurchmesser von 32 bis 62 mm
    • Für Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +120 °C
    • Kurze Stellzeit t = 90 < 110 ms
    • Hohes Überschussmoment (Eisbrechen) ≤ 1,8 Nm
    • Optimierte Leerlaufleckluft (ø 57 mm) < 3,5 kg/h
    • Zielgewicht ≤ 600 g
    • Analoge und SENT-fähige Schnittstelle
    • Optional: Wasserheizung, NiRo-Lager, EMV-Paket (Motor und Sensor)
     
     
     
  • Kundennutzen

    Modular – global – wirtschaftlich


     

    Die elektronische Drosselklappe von Bosch in NC-Technologie bietet kleinste Abmessungen und Kostenoptimierung durch modulares Design. Der Hall-IMC (Integrated Magnetic Concentrator) ist Best-in-Class und bietet im Vergleich zu Produkten anderer Hersteller eine kürzere Verzögerungszeit sowie temperaturunabhängige Charakteristik.

    • Internationale Entwicklungsstandorte und Fertigungslinien mit großen Stückzahlmöglichkeiten vorhanden (KR, CN, EU, LA, NAFTA)
    • Kostenoptimierung durch modulares Design
    • Erstklassiges Hall-IMC (Verzögerungszeit, temperaturunabhängige Charakteristik)
    • Ruhiges Abschalten des Motors, minimale Lautstärke, Vibration und Härte
     
     
     
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".